Dienstag, 22. April 2014

Baustellenschild steht

Am Wochenende waren wir das erste Mal mit Mario's Mutti das Grundstück besichtigen. Auf dem anschließenden Weg zu den Schwiegereltern kam uns wenige Kilometer weiter unser Bauträger des Vertrauens, Herr Fandrich, entgegen gefahren. Meine Frau erkannte sofort sein Auto und nach einem kurzen Telefonat stellte sich heraus, dass Herr Fandrich auf dem Weg zu unserem Grundstück war, um das lang ersehnte Baustellenschild aufzubauen. Hier ein frisches Beweisfoto: :-)


Nun kann's hoffentlich bald losgehen. Derzeit warten wir noch auf die nachträgliche Baugenehmigung der bereits vorhandenen Privatstraße, um dann hoffentlich zeitnah auch unsere Baugenehmigung in den Händen halten zu können. Die Baufinanzierung hatten wir am Gründonnerstag bereits zugesagt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten