Samstag, 8. Februar 2014

Erstes Planungsgespräch

[Freitag, 07.02.2014]

Am heutigen Freitag hatten wir das erste Planungsgespräch bei Fandrich Massivhaus in Falkensee. Wir haben den Geschäftsführer Herrn Fandrich sowie die Architektin Frau Troge beim Nachmittagsimbiss überrascht, wurden aber freundlich empfangen :-)

In einem ca. 2-stündigen, sehr angenehmen Gespräch haben wir versucht alle Eckdaten zum Thema Bauvorhaben anzusprechen. In erster Linie ging es um die Größe des Hauses (m²), die Bauweise (1,5 Geschosser) incl. evtl. Dachaufbauen und die Auflistung sowie Ausrichtung der Zimmer.

Wir haben nun weiterhin die Grundsatzfrage Keller [ja/nein] entschieden. Nach einem privaten Gespräch mit unserem Baugrundgutachter vor einigen Tagen sind wir eher wieder vom Keller abgerückt. In dem heutigen Gespräch haben wir uns nun endgültig vom Keller verabschiedet. Ausschlaggebend waren die Kosten an sich als auch die Überlegung wie der Keller genutzt werden soll und ob auf dem Grundstück entsprechende Ausgleichsfläche errichtet werden könnte. Die Errichtung des Kellers als WU-Ausführung mit weiteren Abdichtungsmaßnahmen, einer notwendigen Hebeanlage + Rückstausicherung, die eigentlich zu große Kellerfläche sowie der riesige Kostenfaktor haben uns letztenendes dazu gebracht den Keller von der Liste zu streichen. Die dadurch eingesparten Kosten können wir zum Teil in eine größere Garage sowie Ausgleichsfläche im Haus investieren. Da das Grundstück mit 800qm ausreichend groß ist können wir mit der Entscheidung leben, gerade hinsichtlich der Schonung des Geldbeutels.

In einem weiteren Gespräch in genau 2 Wochen werden wir einen Entwurf von Frau Troge vor uns liegen haben - wir sind sehr gespannt.

Wir freuen uns jetzt schon dass viele Dinge abgefragt und auch hinterfragt wurden und dass der ein oder andere Sonderwunsch berücksichtigt wird, so z.B.:
- Offene Küche (nein)
- Dachabschleppung (nein) - dafür eher Einrückung des Eingangsbereiches
- Kamin + Ofen (eher ja)
- Glasschiebetür zw. Küche und Essbereich (eher nein)
- Glasschiebetür zw. Flur und Wohnzimmer (nein)
- Zwerggiebel vs. Trapezgaube (ersteres)

Keine Kommentare:

Kommentar posten