Sonntag, 23. November 2014

Aktueller Stand

Im Moment fehlt uns leider die Zeit für regelmäßige Beiträge im Bautagebuch. Daher gibt's mal wieder nur einen Überblick über die zwischenzeitlich erfolgten Arbeiten am und im Haus:

Kürzlich wurde das Gerüst entfernt und wir konnten unser Haus zum ersten Mal im Ganzen bewundern.




Leider haben sich in den letzten Wochen am gesamten Trockenbau im OG Stockflecken gebildet, was uns anfangs kurz in einen Schockzustand versetzt hat. Grund hierfür war das unzureichende Lüften sowie die Tatsache, dass die Beplankung die Trocknungsphase von Putz sowie Estrich mitgemacht hat. Hier wurde jedoch seitens Fandrich Massivhaus schnell gehandelt und das komplette Abschleifen inkl. Absaugung der betroffenen Flächen im OG organisiert. An 1-2 Stellen ist eventuell noch Nachbesserung erforderlich.

Der Trockenbauer hat zudem unsere Wünsche bzgl. der zusätzlichen Beleuchtung in der Küche in Form von Deckenkoffern für die Anbringung von Deckenspots umgesetzt.




Weiterhin haben die Fliesenleger die Fliesenarbeiten in dieser Woche beendet. Von unserer Fliesenauswahl sind wir nach wie vor begeistert. Besonders gut gefällt uns die offene bodengleiche Dusche im Bad, bei der wir an der hinteren Wand ein Mosaik in den passenden Farbtönen der restlichen Fliesen gewählt haben. Mit den Absprachen vor Ort sowie der Ausführung durch den Fliesenleger sind wir durchweg zufrieden :-)

Bad-EG:

Bad-OG:


offene Dusche Bad-OG:

Was ist sonst noch so passiert? Die Sanitär- und Elektroinstallation sind weiter vorangeschritten. Auch das Garagentor hat endlich seinen Weg zu uns gefunden. Die Fensterbauer haben unsere Fensterflügel eingestellt sowie die von uns ausgesuchte Haustürfüllung eingesetzt - auch hier sind wir über unsere Auswahl superglücklich :-)

Derzeit warten wir noch auf die Nachbesserung am Buntsteinputz. Hier wurde an mehreren Stellen schlecht vorgearbeitet und nun ist der Putz hier und da total beulig bzw. ist an einigen Stellen sogar ganz abgefallen, da dieser deutlich zu dick aufgetragen wurde. Die Ausbesserungsarbeiten hierzu sollen angabegemäß in der nächsten Woche stattfinden.

Nun ist es nicht mehr lange bis zur geplanten Vorabnahme. Diese soll in knapp 2 Wochen stattfinden. Anschließend wird mit den Malerarbeiten begonnen, bevor schlussendlich noch die Treppe sowie die Innentüren montiert und die Fußbodenbeläge verlegt werden.

Inzwischen haben wir auch unsere Wohnungskündigung bestätigt bekommen. Jetzt wird es also ernst und wir hoffen, dass nichts Größeres mehr dazwischen kommt. :)

Hauseingangstür :-)

Garagentor:

Unser Galabauer scharrt schon mit den Füßen und wird nun in Kürze, nachdem sämtliche Medien-Anschlüsse gelegt sind, mit den ersten Arbeiten bzgl. der Außenanlagen beginnen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten